Für unsere Pensionspferde haben wir 28 große, helle und luftige Paddockboxen errichtet. Die Boxen haben ein Ausmaß von 4 x 4 Meter, die dazu gehörigen Paddocks sind 4 x 6 Meter groß. Die Pferde haben Tag und Nacht Zugang zu ihrem Paddock. Es besteht die Möglichkeit Paddocks zu verbinden und zu einem kleinen Laufstall umzubauen. Die Schlechtwetter- und Wiesenkoppeln befinden sich im direkten Anschluss zu den Stalltrakten. Des weiteren befinden sich im Gebäude noch 2 Waschplätze, 1 Hufschmiedeplatz und 1 Solarium. Das großzügige Ausreitgebiet befindet sich nahe dem Stall in der Goiser Wies´n.

Zu jeder Box gehört ein großer, versperrbarer Spind für das Reit- und Pferdezubehör. Zudem steht ein Lagerraum zur Verfügung, in dem größere Sachen wie Winterdecken, Turnierutensilien, etc. aufbewahrt werden können.

Videoüberwachung im gesamten Stall! Leider wird auch immer wieder in Ställen eingebrochen und sündteure Reitsportsachen und Zubehör gestohlen.  Zur Vorbeugung  – um dies soweit als möglich zu verhindern – sind unsere Stallungen, die Halle, die Spinde und sämtliche Eingänge überwacht. Die Kameras liefern uns rund um die Uhr ausgezeichnete  Aufnahmen.

Die Reithalle hat ein Ausmaß von 20 x 40 Meter und ist mit einem elektrischen Rollo versehen, das an heißen Tagen geöffnet werden kann. Für otimale Bedingungen wurde im Jänner 2021 der Hallenboden komplett erneuert. Der danebenliegende Außenreitplatz hat ein Maß von 25 x 65 Meter.

Insbesondere im Winter finden häufig Kurse mit professionellen Trainern statt. Wir bieten jedoch keinen Schulbetrieb an! Springmaterial für unsere Einsteller steht zu Verfügung und es finden regelmäßig Springtrainings statt.

Im beheizten Stüberl mit Blick auf die Reithalle befindet sich eine Küche inkl. E-Geräte. Ein Kaffe- und Getränkeautomat steht ebenfalls zur Verfügung.

Kosten für Paddockbox auf Anfrage.

In der Einstellgebühr enthalten: 2 x täglich Misten der Boxen (Stroheinstreu) – Nutzung der kompletten Anlage inklusive Reithalle – ein versperrbarer Spind – großzügig Heu aus eigener Ernte (Biologische Wirtschaftsweise) – täglich 1 Liter Hafer aus eigener Ernte – Abstellen des Pferdehängers – Benutzung der Koppeln

Anlagenbenützung für Gäste: € 10,- pro Nüstern

Theme: Overlay by Kaira