www.illinggut.at

W I L L K O M M E N

Der landwirtschaftliche Betrieb "Illinggut" ist seit 1580 in ununterbrochener Rechtsfolge im Besitz der Familie Brötzner.

1945 wurde der Illingbauernhof bei einem Bombenangriff zerstört, der damalige Gutsbesitzer Bartholomäus Brötzner kam dabei ums Leben.

Kurz nach Ende des Krieges wurde der Rinderstall neu errichtet.

Im Jahr 1978 wurde der Erbhoftitel verliehen.

November 2010 wurde mit der Errichtung eines modernen Rinderstalles begonnen - dieser war im Februar 2011 bezugsfertig.

Im Mai 2011 startete der Bau des neuen Pferdestalles und der Reithalle. Nach nur vier Monaten Bauzeit konnten die Pensionspferde am  1. September 2011 einziehen.

Zeitgleich wurde der alte Rinderstall umgebaut.
Hier entstanden sieben helle und großzügig angelegte Paddockboxen, in welchen nunmehr unsere Zuchtstuten untergebracht sind.

Illinggut :-)