2016 - illinggut.at

Bei besten Ambiente im Bulls Corner, fand am Freitag, den 25.11. die Ehrung des Jugendsommer- und Audi-Landescup statt.

Helena Hillebrand und ihre erst 6 jährige Stute "Talisman", setzten sich in der Dressur sowohl im Springen in den vorderen Bereich des Salzburger Jugendsommercup. Rang 11 in der Springwertung und nach nur zwei Starts der hervorragende 7. Platz in der Dressur.

Das Duo Anita Oberascher und ihre Stute Cascada beendete den Audi Landescup der Klasse M auf Rang 8.

Jetzt heißt es durchschnaufen und einwenig Ruhe einkehren lassen. Die Vorbereitungen für 2017 sind schon voll im Gange. Weiter geht es Ende Jänner mit dem 1. Dressur Kadertraining bei uns im Haus.



***


Das Stiegl Bier Logo...

...gemeistert von Katrin Kurz - Frisurkunst auf höchster Stufe!


***


ILLINGGUT beim Sonntagsbrunch im Hotel Königgut

Auch heuer hatten wir wieder die "Tour de Brunch" im Hotel Königgut mit einer Gruppe von rund 35 Personen. Und so ein Brunch im Königgut is(s)t schon was Feines...




***


Unsere Nachwuchsreiterin Anita Oberascher wurde bei den Ländlichen Reitern und Fahrern mit ihrer Österreichischen Stute "Cascada" geehrt - Siege und Platzieren bis zur Klasse M* führten zu diesem top Ergebnis


***


CUP-SIEGEREHRUNG der Noriker

Wir gratulieren Katharina Brötzner zum Cupsieger in der Einzelwertung Noriker Dressur/Springen 2016.

Rang 3 bei den Nachwuchsreitern im Norikercup - Kerstin Eibl mit Stute Leona.

Die Reitergruppe Wals holte sich den Sieg in der Mannschaft.

Wir gratulieren recht herzlich!!




***


Dressurturnier in den Hallen von Stadl Paura/OÖ
(21.-23.10.2016)

Eine beachtliche Starterzahl sorgte in der Dressurprüfung der Klasse LM für Spannung. Der braune Oldenburger "Sir Svaronjo" und Michaela Brötzner zeigten als erstes Starterpaar eine tolle Vorstellung und platzierten sich trotz eines kleinen "Hoppala" auf den vierten Platz.

Ein top Wochenende war es auch für Patricia Michei und ihren Wallach "Lorentio". Die Beiden erzielten eine optimale Ausbeute in den S-Dressurprüfungen. Am Samstag wurde es bei dicht besetzten Starterfeld Rang fünf. Am Sonntag wurde es der hervorragende zweite Platz im St. Georg mit knapp 70%.

Herzlichen Glückwunsch

Fotoquelle: Team Myrtill & Privat



***


Unsere Jüngste im Team "Helena Hillebrand" und ihre Stute Talisman, haben heute mit Bravour die Lizenzprüfung gemeistert.

Herzlichen Glückwunsch


***


Gallneukirchen / OÖ

Sehr spannend fand "Royal Dorint" die Halle in Gallneukirchen - mit knapp 67% wurde es jedoch Rang 4 in der S* Prüfung - hier ebenfalls recht herzliche Gratulation!



***


Rebecca Ruff in Stadl Paura - OÖ

Ein perfektes Pflaster für Rebecca Ruff und ihrem Chamberlain (JUMPERlein) - eine fehlerfreie Runde in der LM Springprüfung - Wir gratulieren recht herzlich!


***



Juniorchefin aus dem Voltigierlager

Platz 6. für Sabrina Brötzner bei der Tonnenkür.

Danke an das Voltigierteam Salzburg Süd/Reiterhof Moos für das Training und die super Betreuung der Kids!

Hier geht's zum Video der Tonnenkür:
(auf unserer Facebook-Seite)

https://www.facebook.com/308152652550658/videos/vb.308152652550658/1282731851759395/?type=2&theater


***


Rebecca Ruff startete ihren Wallach "Chamberlain" am Springturnier in Ranshofen (30.09.-01.10.2016) und legten tolle Runden ab.

Am Freitag machte das Paar an diesem Wochenende in der Springprüfung der Klasse A eine Nullrunde platzierten sich auf Rang drei. In der Klasse L sind die Beiden mit zwei Abwürfen und in der Zeit ins Ziel gekommen.

Mit Angriff ging es am Sonntag weiter wo die Springprüfung der Klasse L gekonnt mit einer Nullrunde gemeistert werden konnte. Zum Abschluss ging es in der Springprüfung der Klasse LM hoch hinaus. Da sprang das Paar mit null Fehlern in die Platzierung.

Herzlichen Glückwunsch

 

Hier gehts's zum Video:
https://www.facebook.com/rebecca.ruff1/posts/10154226714422663



***


Die Reitergruppe Wals feiert 60 Jahre und veranstaltet die Salzburger Landesmeisterschaft für Haflinger und Noriker vom 23.-25.09.2016 mit offenen Bewerben.

Gleich zum Auftakt am Freitag den 23.09.2016 feierten wir schon zwei Siege. Julia Rieder gewann die Dressurprüfung der Klasse A mit Don Divino und Carina Erber die Dressurprüfung der Klasse L mit ihrem Danciano. Katja Hieß wurde in der Klasse A Dritte mit ihrem Gigolo und unsere jüngste Helena Hillebrand mit Stute Talisman wurde ebenfalls hervorragende Dritte im lizenzfreien Bewerb.

Weiter ging es am Samstag mit den Norikern. Als Erste gestartet und die Führung behalten, hat Martina Seidl mit Stute Nestea.
Mit einem Sieg bei den Junioren und somit Salzburger Landesmeisterin Dressur wurde Kerstin Eibl mit Stute Leona.
In der Allgemeinen Klasse kämpfte sich Katharina Brötzner mit Maximo-Diamant auf Rang zwei im ersten Teilbewerb. Nach kleinen Unstimmigkeiten im zweiten Teilbewerb, rutschten die beiden auf den dritten Rang und somit Bronze bei der Salzburger Meisterschaft.

Am Sonntag wurde um den Landesmeistertitel gesprungen. Nach spannenden Runden im Grundpacours kamen drei Paare ins Stechen. Katharina Brötzner mit ihrem Maximo-Diamant ritt zum Vize-Landesmeistertitel der Allgemeinen Klasse.

Wir gratulieren ALLEN recht herzlich zu diesen genialen Leistungen am vergangenen Wochenende.

Ein großes Dankeschön geht auch an Jana Vit für die tollen Fotos :)




















***


Ein bisschen nass, aber sehr sehr schön war es beim CDN-B im Landhotel Strasserwirt am Pillersee/Tirol von 16.-18. September

Im Rahmen der gut aufgestellten S Tour, setzte sich Royal Dorint mit ihrer Reiterin Michaela Brötzner zweimal ins Mittelfeld mit jeweils Rang 8 und Rang 9 in den Prüfungen FEI Junge Reiter Einzelwertung und Prix St. Georg.

In traumhaft schöner Manier präsentierte sich der 8jährige Svarovski Nachkomme "Sir Svaronjo" im Besitz von Dr. Petra Bacher-Meyer ebenfalls unter Michaela Brötzner. Sir Svaronjo überraschte mit Takt und Losgelassenheit. Die beiden gingen einmal mit Rang zwei und einmal als Gewinner hervor. Mit der Wertnote von 6,8 und 73,00% strahlten die beiden verdient an der Spitze.

Herzliche Grarulation!






***



Auch im Rahmen des CSN-B* Lamprechtshausen am vergangenen Wochenende (11.09.2016) konnten Marlies Schlager und Rosella wieder einmal ihr Können unter Beweis stellen. Am Sonntag beendete das Paar die Stilspringprüfung der Klasse A leider mit einem Abwurf und der Wertnote 6,5. Im Stil L gingen die beiden mit der Startnummer eins ins Rennen und blieben ungeschlagen - wir gratulieren ganz herzlich zum Sieg!!



***


...vom Bundesmeisterpferd zum Kinderpony



***



STALLAUSFLUG

Wenn wir auch beim Reiten nicht immer die besten sind, aber beim Feiern sind wir das!
Ein paar Bilder vom "Stallausflug" zum St.
Leonharder Nachtkirtag am Montag den 5. September











***



Sensationell verlief das vergangene Wochenende (02.-04.09.2016) für Katharina Brötzner und ihren Noriker-Wallach Maximo-Diamant auf der Bundesmeisterschaft der Vielseitigkeitsreiter in Stadl Paura / OÖ

Den 1. Teilbewerb DRESSUR konnte das Paar mit einem tollen Ergebnis gewinnen. Am nächsten Tag ging es in die GELÄNDEPRÜFUNG, wo es eine fetzige Nullrunde wurde. Mit drei Abwürfen Vorsprung auf Platz zwei, die sich das Paar bei der Dressur rausholen konnte, absolvierten die Beiden das Parcourspringen ebenso mit einer Nullrunde und wurden somit BUNDESMEISTER in der VIELSEITIGKEIT der Allgemeinen Klasse 2016.

Das Paar konnte alle DREI Teilbewerbe (Dressur-, Gelände- und Springprüfung) für sich entscheiden und somit immer die Führung über das Wochenende behalten - Hut ab.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem TOP-ERFOLG und wünschen weiterhin alles Gute!




***



Für Marlies Schlager im Sattel von Rosella ging gestern ein erfolgreiches Wochenende am Springturnier in Lamprechtshausen (02.-04.09.) zu Ende. Das Paar ergatterte zwei Platzierungen in Stilspringprüfungen der Klasse A mit den Wertnoten 6,6 und 7,0. Außerdem dürfen wir zum hervorragenden 2. Rang im gestrigen Stil-L gratulieren - weiter so



***



Die Bundesländermannschaftsmeisterschaften werden traditionell für einen Vergleich innerhalb der Landesfachverbände genützt. Heuer sendeten 7 von 9 Bundesländern (insgesamt zehn Teams) ihre Mannschaften von 26.08.-28.08.2016 ins wunderschöne steirische Oisnitz.

Wie erwartet waren die Teams der Bundesländer von sehr starken Reitern besetzt. Für das Team Salzburg konnten gleich zwei Illinggut-Reiter an den Start gehen - Michaela Brötzner mit ihrer Stute "Royal Dorint" und Christian Lanterdinger mit "Rhea Rubina". Als Dritte im Bunde hatten wir Nicola Baur-Rona aus Gastein mit dem grandiosen Hengst "Fürst Frederik". Nach einem gesundheitlichen kurzfristigen Ausfall eines Pferdes, bestand unser Team nur mehr aus drei Reitern.

Beim Teilbewerb am Sonntag konnte Rhea Rubina mit einer top Vorstellung von Christian im Sattel eine Platzierung ergattern.

Dem gesamten Team in Oisnitz können wir zu dieser tollen und lustigen Veranstaltung nur gratulieren - erwähnenswert sollte auch sein, dass Salzburg bei dem Teamspielen "fast" nicht zu schlagen war. Hier ging es um Scheibtruhen fahren, Sackhüpfen etc - das Team Oisnitz hat für lustige Unterhaltung gesorgt - soviel Spaß hatten wir auf noch keinen Dressurturnier. Kurz und bündig: Es war einfach schön dort dabei sein zu dürfen!





***


Entmistungsteam Illinggut


***


Marlies Schlager am Springturnier in Ranshofen mit Stute Rosella (19.08.2016).

Das Paar bekommt immer mehr Routine und Übersicht - Einlaufspringprüfung und die Standart A wurden mit jeweils einem Abwurf beendet.

Herzlichen Glückwunsch!

 



***


Unsere Springmädels Helena Hillebrand & Marlies Schlager waren erfolgreich am vergangenen Wochenende am Springturnier in Kuchl/S unterwegs.
 
Unsere jüngste Turnierreiterin Helena Hillebrand sprang bei ihrem ersten Springturnier mit einer Wertnote von 7,5 im (95cm) auf den hervorragenden 3. Rang.

Marlies Schlager beendete die Prüfung Stil E mit einer Wertnote von 8,0 - leider mit einen Abwurf aber immer noch unter den besten auf Platz 4.

Wir gratulieren recht herzlich!




***



BUNDESMEISTERSCHAFT 2016
in Dressur & Springen der Noriker in Maria Rain/Kärnten

Ursula Eibl mit Stute "Leona" und Katharina Brötzner mit "Maximo Diamant" konnten sich nach zwei tollen Ritten in der Dressurprüfung N6 für den zweiten Meisterschaftsbewerb (N7) qualifizieren. Martina Seidl wird mit der erst 5-jährigen Stute "Nestea" 14. von über 40. Startern. Ursula Eibl darf sich nach dem zweiten Teilbewerb VIZE-BUNDESMEISTERIN in der Dressur nennen. Katharina Brötzner belegte zum Schluss den hervorragenden vierten Platz. Ebenso konnte Katharina Brötzner im Bundesmeisterschaftsbewerb Springen eine tolle Runde absolvieren und wird VIZE-BUNDESMEISTERIN in der Allgemeinen Klasse.

In der Mannschaftswertung wurde es nach TOP-Leistungen in der Dressur die GOLDMEDAILLE. Bronze und somit Platz drei konnte das Team im Springen mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen und wünschen weiterhin ALLES GUTE





***



NACHTRAG von der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde im "Nationaal Hippisch Centrum" in Ermelo/NL von 28. bis 31. Juli 2016

Die 7-jährige Stute "Rhea Rubina" ging mit Christian Lanterdinger zwei hervorragende Runden in der S-Dressur und konnte sich in dem doch sehr hochkarätigen Feld gut behaupten.

Wir sind überwältigt von diesen Leistungen und gratulieren recht herzlich und wünschen dem Paar alles Gute für die Zukunft.





***


Dressurturnier Wendlberg (24.07.2016)

Rang zwei für eine harmonische Runde wurde es für Carina Erber mit ihrem Danciano in der Klasse L - wir gratulieren!!



***


...und ab geht's zur Vorbereitung nach Norddeutschland auf den Hof Kasselmann für Christian Lanterdinger und der Stute Rhea Rubina für die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde unter Anleitung von Ulf Möller...



***


Reitsportcenter Sighartstein hieß der Veranstalter vergangenes Wochenende (16.+17.07.2016) für Noriker- und Warmblutpferde.

Vielseitig unterwegs war Juniorin "Kerstin Eibl" mit ihrer Norikerstute Leona. Das Paar ließ in der Dressurprüfung Aufgabe N5 nichts offen und siegte diesen Bewerb. Die Beiden nahmen auch ihre ersten Versuche im Parcoursspringen in Angriff und konnten auch hier einen tollen Ritt verzeichnen.

Martina Seidl startete die Rappstute Nestea in der Springprüfung der Klasse A. Die Beiden meisterten den Parcours souverän und landeten auf Rang zwei.

Auf Erfolgskurs ist auch der braune Wallach "Maximo-Diamant" mit seiner Reiterin Katharina Brötzner. Die Dressurprüfung N6 siegte das Paar mit einer hervorragenden Wertnote von 7,60. In der L-Springprüfung konnten die Beiden nach einer Nullrunde im Grund- sowie im Stechparcours ebenso den Sieg mit nach Hause nehmen.

In der offenen Wertung der Dressurprüfung der Klasse A stellte Katia Hieß ihren Gigolo vor. Trotz eines Verreiten wurde es hier der dritte Platz.

Herzlichen Glückwunsch





***


Am vergangenen Wochenende (15.-17.07.2016) war auf der Reitanlage Georgenberg in Kuchl wieder Springen angesagt.

Stute Rosella und Marlies Schlager wachsen immer mehr als Team zusammen. Mit toller Springmanier präsentieren sich die Beiden in den A-Springprüfungen.

Rebecca Ruff startete mit Chamberlain die L- und LM-Springrüfungen und landete an beide Tagen im Mittelfeld.

Herzlichen Glückwunsch - weiter so...




***


Bevor es auf die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde nach Ermelo (NL) geht, konnte Christian Lanterdinger mit Rhea Rubina bei der Euro Youngster Jungpferdetrophy in Oisnitz (17.07.2016) einen weiteren tollen Erfolg in der Dressurprüfung der Klasse S erzielen.

Das Paar konnte bei dicht besetzten Starterfeld eine Prüfung mit 70,093% hinlegen und sich somit auf Rang vier platzieren.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die nächste Zeit!!


***


S T A L L F E I E R

"Prost und Mahlzeit"







***


Norikerpower in der Vielseitigkeit in Stadl Paura/OÖ

Katharina Brötzner startete die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A mit ihrem Wallach Maximo-Diamant. Nach einer hervorragenden Dressur am Samstag meisterten die Beiden das Parcourspringen ebenfalls so souverän und waren in der Zwischenwertung auf Platz eins zu finden. Am Sonntag war der Geländeritt an der Reihe. Das Paar legte eine sehr schnelle Nullrunde hin. Zum Schluss wurde es nur sehr knapp der zweite Platz

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!



***



Auch die Illinggut-Springreiterinnen waren unterwegs und haben unseren Verein würdig am Turnier auf der Reitanlage Georgenberg in Kuchl vertreten.

Back to the roots ist die braune Stute Rosella. Marlies Schlager startete die Stute in A- und L-Springprüfungen und konnte tolle Runden hinlegen.

Unsere "Münchnerin" Rebecca Ruff war ebenso drei Tage mit Wallach Chamberlain am Start. Am Freitag konnte das Paar in der Standart A den vierten Platz belegen. In der Stilspringprüfung der Klasse L wäre es eine Grundnote von 7,4 gewesen - leider ergab die Note nach einem Abwurf 6,9 und wieder Rang 4. Am Samstag springen die Beiden in der Standart L ins Mittelfeld. Am Sonntag meisterten die Beiden die Springprüfung 120 cm mit Bravour und konnten nach einiger Zeit Führung den vierten Platz mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch den Springamazonen!!




***


Weitere erfreuliche Nachrichten von der WM-Qualifikation der jungen Dressurpferde...

...Christian Lanterdinger löste mit Stute "Rhea Rubina" (Rock Forever X Rubinstein) das Ticket für die Jungpferde WM in Ermelo/Holland. Die 7-jährige Stute wird mit ihrem Reiter das Team Österreich in der Dressur der Klasse S vertreten.

Wir drücken die Daumen und halten euch auf dem Laufenden...

FOTOQUELLE: Petra Kerschbaum



***



Am vergangenen Wochenende (08.-10.07.2016) fand in Bad Gastein die Hochburg des Salzburger Pferdesportes statt - die Landesmeisterschaft der Dressurreiter

Was soll man dazu noch sagen außer:
!! G R O ß A R T I G !!

Bei den Junioren ging Carina Erber mit ihrem Wallach Danciano für das Team Illinggut an den Start. Das Paar glänzte an beiden Tagen in Ihren A-Prüfungen und konnten einen Stockerlplatz ergattern - es wurde die Bronzemedaille. Ebenso konnten die Beiden ihre ersten L-Punkte auf dem Konto verbuchen.

Den Landesmeisterschaftsbewerb der Jungen Reiter hat die Stute Cascada mit ihrer Reiterin Anita Oberascher vertreten - das Paar landete im Mittelfeld.

Die Chefin des Hauses "Michaela Brötzner" erbrachte mit ihrer erst 8-jährigen Stute "Royal Dorint" Bestleistungen. Für zwei hervorragende Auftritte in der S-Dressur konnte sich das Paar nach dem 1. Teilbewerb von Platz drei auf den VIZE-LANDESMEISTERTITEL steigern.

Der Araberwallach "Harlekin" konnte mit seiner Besitzerin Barbara Göllner in der Dressurprüfung der Klasse LP punkten und platzierten sich am Schluss auf Rang 3 und Rang 4.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesen TOP-Ergebnissen und wünschen weiterhin so viel Erfolg!!








***


Auch beim 3. CUP-TURNIER der Noriker in Saalfelden war es vergangenes Wochenende (02.+03.07.2016) sehr spannend.

Bei Kerstin Eibl und ihrer Stute Leona reißt die Glückssträhne nicht ab. Die Juniorin ließ nichts offen und holte hier den Sieg nach Hause.

Katharina Brötzner konnte mit Maximo-Diamant in der Allgemeinen Klasse punkten und holte sich mit einer Wertnote von 7,6 Platz zwei. Der hervorragende vierte Platz wurde es hier für Leona mit Ursula Eibl im Sattel.

Eine starke Leistung erbrachte auch Martina Seidl mit Stute Nestea. Die beiden konnten nach einer gelungenen Prüfung Platz zwei mit einer Wertnote von 7,5 belegen. Im Springen konnten das Paar nach einer tollen Runde auf Rang zwei platzieren.

Herzlichen Glückwunsch!!




***



Dressurturnier in St. Martin / OÖ - 2.7 & 3.7 2016

Alles top gepflegt, perfekt organisiert und wunderschön gelegen ist das Reitergut Grosspremser bei der Familie Scheiblhofer im
Mühlviertel.

Ein respektables Resümee könnte Julia Rieder mit ihrem 5 jährigen Don Divino ziehen, sie ritt am Samstag mit 7,3 bei mega Starterfeld vorne mit. Am Sonntag war es mit 6,9 leider eines aus der Platzierung.

Im Rahmen der gut aufgestellten S Bewerbe ging Michaela Brötzner mit der 8 Jährige
n Royal Dorint an den Start - leider nicht immer spannungsfrei und von der schönen Gegend stets beeindruckt, wurde es jedoch am Samstag das Mittelfeld und am Sonntag eines aus der Platzierung.

Nachdem anstrengenden Wochenende gönnen sich die Pferde jetzt mal einwenig Pause auf der Koppel - weiter geht's nämlich schon wieder am kommenden Wochenende bei der Landesmeisterschaft in Gastein - da heißts bitte wieder Daumen drücken




***


 H E U E R N T E



***


Kathrin Göllner konnte am vergangenen Samstag (18.06.2016) das Siegerhengstfohlen "Domfalke" (De Niro x Fürst Heinrich x Choreograf) bei der Fohlenschau des Hannoveraner Verbandes in Fisingen auf Gut Eicherloh stellen und sich somit ein Ticket für die Verdener Elite-Auktion lösen

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem züchterischen Erfolg!!


***


Siege und Platzierungen für die Illinggut-Norikerreiter in Ebbs / Tirol

Unschlagbar war Ursula Eibl mit der Norikerstute Leona in der Dressurprüfung N8. Das Paar konnte diesen Bewerb mit einer Wertnote von 7,7 für sich entscheiden.

Wie die Mutter so die Tochter – bei den Junioren ließ Kerstin Eibl ebenso mit der schicken Norikerstute "Leona" nichts offen und siegte mit einer Wertnote von 7,4.

Katharina Brötzner ging mit Wallach "Maximo-Diamant" im L-Springen an den Start. Das Paar reihte sich nach einem Abwurf auf den hervorragenden zweiten Platz.

Auch hier gratulieren wir recht herzlich zu diesen tollen Ergebnissen





***


TOP Leistungen erbrachten die Illinggut-Reiter am Dressurturnier am Steggut / Schwarzach - St. Veit

Die Jüngste im Bunde „Helena Hillebrand“ kann sich mit der Stute „Talisman“ durchaus sehen lassen. Die Beiden konnten sich nach einer gelungenen Prüfung über eine Wertnote von 6,6 im lizenzfreien Bewerb freuen.

Katja Hieß und ihr brauner Wallach "Gigolo" konnten sich bestens in der Dressurprüfung der Klasse A präsentieren und wurden Dritte.

In der zweiten Abteilung der Dressurprüfung der Klasse A konnte Patricia Neumaier mit Schimmelwallach "Cornwall" eine tolle Runde drehen und eine Wertnote von 6,5 erreichen.

Den ersten Start in der Dressurprüfung der Klasse L konnte Carina Erber mit ihrem Wallach Danciano verzeichnen. Das Paar zeigte unter bester Form eine tolle Prüfung und siegte diesen Bewerb.

Weiter ging es mit der Dressurprüfung der Klasse LM. Hier vertritt unseren Verein Anita Oberascher mit Cascada würdig. Diese konnten sich nach einer harmonischen Runde auf den dritten Rang platzieren.

Wir gratulieren den Mädels zu diesen tollen Leistungen - weiter so!!!






***


STRIKE --> Saisonstart der Norikerreiter...

...am ersten Juni Wochenende fiel der Startschuss bei den Norikerreitern für das erste Cup-Turnier am Wiesenhof in Oberalm/Salzburg.

Martina Seidl siegte mit Stute Nestea im Bewerb Aufgabe N3 und einer Wertnote von 7,9. Im A-Springen am Sonntag wurde es Platz fünf.

Kerstin Eibl zeigte im Juniorenbewerb mit ihrer Norikerstute Leona ihr Können - die beiden siegten mit einer Wertnote von 7,6.

Ebenso konnte die Stute Leona ein zweites mal in der Dressurprüfung in der Allgemeinen Klasse glänzen und mit Ursula Eibl im Sattel eine Wertnote von 7,5 erreichen - somit wieder der Sieg.

Katharina Brötzner ritt mit Maximo-Diamant in der Allgemeinen Klasse der Dressurprüfung trotz ein paar kleinen Differenzen in der Feinabstimmung auf Rang 6 mit einer Wertnote von 7,1. Im L-Springen fliegt das Paar auf Platz zwei - Grundparcours und Stechen Doppelnull.

Herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen



***



Mal andere News...

...mit unserer Hündin "Aleya Kitabu Kwenda" ging es das erste mal auf eine Ausstellung nach Ybbs - stolz können wir berichten...

V3 (Vorzüglich) in der Jugendklasse der Hündinnen und 5. Platz beim Bewerb schönster Kopf Hündinnen - wir sind sehr stolz auf unsere wachsame Dame :)




***


Der SRC Lamprechtshausen hat vom 26.-29.05.2016 die Reitsporttage in Dressur und Springen ausgetragen.

Der Fuchswallach Blickfang erreichte mit Christian Lanterdinger eine Wertnote von 7,18 und somit Platz drei in der Dressurpferdeprüfung Klasse A.

Vielseitig unterwegs war Patrizia Neumaier mit Cornwall. In der Dressurprüfung der Klasse A (2. Abteilung) platzierte sich das Paar mit einer Wertnote von 6,4 auf Rang 5. Auch im Springen konnten die Beiden ein paar fetzige tolle Runden hinlegen.

Danciano zeigte mit seiner Reiterin Carina Erber A-Dressurprüfungen mit vielen Höhepunkten. Am Samstag wurde es eine Wertnote von 6,9 und Platz drei. Am Sonntag konnten die Beiden ihre Leistung noch steigern und erzielten den hervorragenden zweiten Platz mit einer Wertnote von 7,5.

Bei großem Starterfeld in der Dressurprüfung der Klasse LM präsentierte Anita Oberascher ihre Stute Cascada von ihrer besten Seite und schnappten sich Rang 6 mit einer Wertnote von 6,4.

Nach langer Turnierpause durfte der Wallach Lorentio sich wieder mit seiner Reiterin Patricia Michei am Turnier in der Dressurprüfung der Klasse S präsentieren. Dies gelang diesem Paar sehr hervorragend und erreichten 65,926%.

Unsere Springamazone Marlies Schlager erbrachte mit ihrer Stute Lu Burry wieder TOP Leistungen in den Parcours. Am Donnerstag konnten die Beiden in der Standartspringprüfung der Klasse A eine Nullrunde verzeichnen. In der Stilspringprüfungen Klasse L wurden es leider zwei Abwürfe. Am Freitag wurde dem Paar in der Stilspringprüfung der Klasse L der letzte Sprung zum Verhängnis. 7,8 hätte die Wertnote für diese Runde ausgemacht - abzüglich dem Abwurf wurde es 7,3 und rutschten somit auf Platz zwei.

Herzlich Glückwunsch an das gesamt Illinggut-Team





***


 S O N N T A G S A U S F L U G



***


Hin und wieder ist auch bei uns Springen angesagt









***



Am vergangenen Sonntag (15.05.2016) veranstaltete das Reitgut Lammertal ein Reitertreffen...

...Kerstin Eibl startete mit ihrer Norikerstute "Leona" im lizenzfreien Dressurbewerb. Die Beiden zeigten ihr Können und glänzten zum Schluss auf Platz eins (von 19) mit einer hervorragenden Wertnote von 7,9.

Herzlichen Glückwunsch



***


In Lamprechtshausen gingen vergangenes Wochenende
(05.-08.05.2016) jede Menge Dressur- und Springbewerbe über die Bühne

Den Start am Donnerstag machte Julia Rieder mit Wallach Don Divino in der Dressurprüfung der Klasse A. Dieses Paar verpasste nur knapp das Stockerl und schnappten sich Platz vier.

Patricia Neumaier startete an diesem Wochenende in Dressur und Springen mit dem Schimmelwallach Cornwall durch. In der Dressur konnten die Beiden nach einer hervorragenden Leistung Platz drei und fünf erreichen. Den Parcours konnten die Beiden mit einem Abwurf und somit im Mittelfeld beenden.

Gigolo zeigte sich mit seiner Reiterin Katja Hieß von der besten Seite. Der schicke Wallach platzierte sich auf Rang zwei und drei in der Dressurprüfung der Klasse A.

Die lackschwarze Stute Cascada konnte unter dem Sattel von ihrer Besitzerin Anita Oberascher in der Dressurprüfung der Klasse LP punkten und wurde bei großem Starterfeld mit Platz 10 und einer Wertnote von 6,4 belohnt.

Eine starke Leistung erbrachte Carina Erber mit ihrem Wallach Danciano. Am Samstag konnten die Beiden nach einer hervorragenden Darbietung eines aus der Platzierung reiten. Den krönenden Abschluss machte das Paar am Sonntag. Hier gingen die Beiden als Siegerpaar in der Dressurprüfung der Klasse A hervor.

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter - so kann es weiter gehen







***


Sichtung der Dressurpferde für die Weltmeisterschaft in Ermelo in den Niederlanden

Am 03. und 04. Mai wurde am Gutenhof die Sichtung der jungen Dressurpferde für die Weltmeisterschaft ausgetragen.

Christian Lanterdinger stellte die überragende 7-jährige Stute Reah Rubina für die Klasse S vor.

Unter den Anweisungen von Dr. Ulf Möller konnten die Beiden viele Tipps für das weitere Training mit nach Hause nehmen.

Gespannt erwarten wir die Entscheidungen vom Österreichischen Pferdesportverband und Dr. Ulf Möller.

Wir hoffen, dass die Beiden bei der zweiten Sichtung Mitte Juni dabei sein dürfen und drücken fest die Daumen

Vielen Dank an PETRA KERSCHBAUM für das tolle Foto

FOTO: PETRA KERSCHBAUM

***



Ebenso war die Illinggut-Springreiterin Marlies Schlager mit ihrer Stute Lu Burry am Turnier in Lamprechtshausen am Start.

Am Freitag (29.04.2016) springen die Beiden in der Stilspringprüfung 105 cm mit null Fehler und einer Wertnote von 7,8 ins Ziel - es wurde der hervorragende zweite Platz.

Sonntag (01.05.2016) absolvierte das Paar die Standartspringprüfung 115cm optimal und platzierten sich auf Rang 5.

Herzlichen Glückwunsch - weiter so... *top*


***



108. Dressurturnier vom Reiterbund Wels
(30.04.-01.2016)

4 Reiter und einige Schleifen

Anita Oberascher und Stute Cascada zeigten am Wochenende wieder ihr Können und holten sich von insgesamt vier Starts in der Dressurprüfung der Klasse LP einen Sieg, einen zweiten Platz und zwei weitere Platzierungen in der Dressurprüfung der Klasse LM. An nur 2 Wochenenden, hat Anita ihre Erwartungen übertroffen und somit die 3er Lizenz ergattert und das Jahresziel erreicht - recht herzliche Gratulation!

Barbara Göllner und ihr Araber Wallach "Harlekin" war in der Dressurprüfung der Klasse LP mit einer sehr harmonischen Runde mit dem Platz 3 belohnt worden - auch hier gratulieren wir recht herzlich!

2 Reiter, 2 Pferde und für alle die erste S...

Christian Lanterdinger holte sich mit einer sehr souveränen Runde gleich ein Schleiferl - 66,71% erreichte er mit der 9 jährigen Exuperry und somit S platziert!

Michaela Brötzner und ihre 8 jährige "Royal Dorint" beendeten
Samstag die Prüfung mit einigen Fehlern, jedoch am Sonntag lief alles nach Plan und somit mit 66,842% ebenfalls S Platziert.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem erfolgreichen Wochenende :) :)








***



Wahnsinns Wochenende für das Team Illinggut am Dressurturnier in Gschwandt (OÖ)

Die Jüngste im Bunde war Helena Hillebrand mit ihrer erst 6-jährigen Stute Talisman. Die Beiden sind erst kürzlich ein Team und zeigten Bestleistung und platzierten sich zwei Mal im Lizenfreien-Bewerb auf Rang 4.

Carina Erber zeigte mit Danciano am Wochenende tolle Ritte. Das Paar konnte sich tolle Wertnoten bei den Richtern einfangen und den einen oder anderen A-Punkt auf ihrem Konto verbuchen.

Der braune Wallach "Gigolo" beindruckte mit seiner Reiterin Katja Hieß. Für die Vorstellung gab es in Dressurprüfung der Klasse A Wertnoten von 7,10 und 7,20.

In der DPA konnte sich Don Divino mit Julia Rieder im Sattel hervorragend präsentieren und somit ergab dies einige 8er Noten und zum Schluss den Sieg.

Den ersten Start in der LP konnte Anita Oberascher mit ihrer Stute Cascada verzeichnen. Das Paar konnte vorne mithalten und belegten einmal Platz 4 (Wertnote 6,8) und einmal Platz 3 (Wertnote 7,0).

Der "lustigen" Paluna machte das Wochenende sehr viel Spaß. Die ersten Starts in der LP konnte hinter einen gebracht werden. Einen super Job machte die erst 6-jährigen Stute unter ihrer Reiterin Gabriele Ruff und ritten ins Mittelfeld.

Die Chefin des Hauses "Michaela Brötzner" überzeugte in der M** bei top-besetzen Starterfeld mit Stute Royal-Dorint und wurde mit über 67% zweiter. In seiner ersten M konnte der lackschwarze Hope and Glory nach einer anständigen Prüfung mit 66% von sich überzeugen und sich eine Schleife ergattern. In der M* führte Royal-Dorint die Abteilung mit einer Wertnote von 7,5 an und gewann diesen Bewerb. Dahinter auf Platz 2 reihte sich Hope and Glory mit einer Wertnote von 7,2 ein.

Herzliche Glückwünsche - weiter so...







***



Voltigierturnier Schullergut

Nicht nur die Reiter sind am Turnier, auch unsere 7 jährige Juniorchefin "Sabrina Brötzner" beim Voltigierturnier am Schullergut! Platziert und der hervorragende 4. Platz wurde es hier - Gratulation liebe "Brina" ☺

 



Auch die Tonnenkür wollen wir euch nicht vorenthalten - Danke an den Voltigierverein Salzburg Süd für euren tollen Einsatz und ein Dankeschön an die Trainerinnen die hier viel Zeit und Geduld ehrenamtlich opfern!




***



Vergangenes Wochenende (16.+17.04.2016) waren die Springreiter am Schullergut an der Reihe

Auch hier wurde das Illinggut wieder bestens vertreten.

Den Start machte Patricia Neumaier mit Schimmelwallach Cornwall S in der Einlaufspringprüfung 95 cm (Stilspringrüfung). Das Paar konnte an beiden Tagen die Springprüfung mit 6er Noten beenden. Bei der Stilspringrüfung über 105 cm zeigten die Beiden, dass sie als Team schon recht routiniert sind.

Lu Burry ging mit Maries Schlager an de Start. Die Beiden springen am Samstag eines aus der Platzierung. Beim Jugendsommer-Cup am Sonntag wurde es bei sehr großem Starterfeld Rang 8.

Rebecca Ruf hatte ihren Wallach Chamberlain an beiden Tagen gesattelt. In der Standartspringprüfung 105 cm konnten die Beiden den Parcours ohne Abwurf beenden und schnappten sich eine Platzierung. Am Sonntag reichte es zum Schluss für Rang 9. In der Standartspringprüfung 115 cm konnten die Beiden ihr Können zeigen und es wurden hier einmal mit einem Abwurf mit Platz 11 belohnt und am nächsten Tag reihte sich das Paar nach einer Nullrunde auf Platz 7.

Herzliche Gratulation an die fleißigen Illinggut-Springbienen




***


Unsere „Münchnerin“ Rebecca Ruff hat am Wochenende beim Studentenreitturnier in Augsburg teilgenommen.

Eine kurze Erklärung zu dem System:
Diese Turniere („CHU’s“) sind etwas anderes als „normale“ Turniere, da man nicht mit seinem eigenen Pferd an den Start geht, sondern mit einem Fremden. Es treten in der ersten Runde jeweils 3 Reiter aus verschiedenen Reitgruppen gegen einander auf demselben Pferd an. Derjenige Reiter mit der höchsten Wertnote bekommt, geht in die nächste R
unde.
In der Dressur hat man ca. 3 Minuten um sich auf das vollkommen fremde Pferd einzustellen bevor es in die Aufgabe geht und beim Springen zwei Probesprünge und dann ab in den Parcour!

Am Samstag ging es in der Dressur an den Start. Da Rebecca eine Springreiterin ist und die Party am Abend zuvor zugut war, war es nach der ersten Runde leider schon vorbei. Ihre Teamkollegin Dorothee Rüster konnte hier den dritten Platz belegen.

Am Sonntag war dann die Springdisziplin an der Reihe. Hier hatte Rebecca mehr Glück und konnte bis ins Halbfinale springen und belegte damit einen guten 4. Platz!

Herzlichen Glückwunsch



***


Auftakt am Schullergut

Am Wochenende vom 09. - 10. April gehörte das Schullergut den Dressurreitern und wir waren mit einem großen Team stark und erfolgreich vertreten.

Helena Hillebrand meisterte ihren ersten Turnierstart in der lizenzfreien Klasse mit der Stute Talisman hervorragend und konnte sich beide Tage tolle Wertnoten bei den Richtern abholen – knapp vorbei und leider war es auch einmal 1. Nichtplatzierte am Sonntag.
Die Stute Flatline ging mit Verena Brunner an den Start, für beide war es das erste mal „Turnierluft“ schnuppern.

Weiter ging es mit den 5-jährigen Jungspunden in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Don Divino konnte mit Julia Rieder in der ersten Prüfung Platz 5 belegen. Am zweiten Tag konnten Beide von sich überzeugen und mit Noten vom Galopp 8,5 und der Durchlässigkeit von 8,3 zum Sieg galoppieren. Für Christian Lanterdinger wurde es Rang zwei mit dem Wallach „Blickfang“. Katja Hieß präsentierte ihren Gigolo und ritt in dieser Prüfung auf Platz 6. In der Dressurprüfung der Klasse A wurde es für das Paar jeweils das Mittelfeld.

Die erst kürzliche Besitzerin der Lizenz, Carina Erber, startete mit Wallach „Danciano“ in der Dressurprüfung der Klasse A. Mit erschwerten Bedingungen und die verbundene Spannung wurde es für die Beiden das im Mittelfeld.

Auch die Norikerreiter waren vertreten. Ursula Eibl mit Stute Leona und Katharina Brötzner mit Maximo Diamant XIII schlugen sich wacker und zeigten sehr schön und vor allem routinierte Prüfungen.

Wieder im Turniergeschehen dabei ist Patricia Neumair mit Cornwall – in der zweiten Abteilung war sie auf Platz zwei und einmal auf Platz drei zu finden.

Der letzte Bewerb an beiden Tagen war die Dressurprüfung der Klasse LM.
Nach einer längeren Verletzungspause präsentierte sich die Stute Reah Rubina bestens und somit auf Rang 3.
Auch freuen konnte sich Gabriele Ruff mit ihrer erst 6-jährigen Stute „Paluna“. Beide Tage – beide male à LM Platziert!

Auch für das Paar „Cascada“ und Anita Oberascher war es die erste LM Prüfung. Leider am ersten Tag noch etwas mit Spannung verbunden, aber am zweiten Tag beendeten die beiden ebenfalls knapp eines aus der Platzierung die Prüfung bravourös und der erste LM Punkt wurde ergattert.

Barbara Göllner ritt mit Harlekin am Samstag eines aus der Platzierung und wurde siebte.

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zu diesem tollen erfolgreichen Wochenende und wünschen weiterhin alles Gute!

Besten Dank an unsere Fotografin Jana Vit für die besten Bilder!














***



***


Springwochenende in Elixhausen (02.+03.04.2016)

Rebecca Ruff gelingt es am Samstag in der Springprüfung der Klasse A und L zwei fehlerfreie Runden zu zeigen. Am Sonntag konnte das Paar die Springprüfung der Klasse L einen Abwurf auf ihr Konto verbuchen.

Herzlichen Glückwunsch


***


"Aleya" hat alles im Griff - auch den Besuch der Stiegl Brauerei-Hengste


***


Carina und Katja
Carina und Katja

Herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung...

...wir gratulieren unseren Illinggut-Mädels "Carina Erber" und "Katja Hieß" zur bestandenen Lizenzprüfung



Carina Erber mit Chamberlain
Katja Hieß mit Maximo-Diamant

***


Kaderkurs Pernilla

Dressurtag mit Pernilla Markusson-Tesarsch

Bei strahlenden Sonnenschein fand am Illinggut die Fortsetzung vom zweiten Kaderkurs statt.

Die Kursteilnehmer vom 13.02.2016 konnten eifrig für die Tunriersaison 2016 trainieren und bestens gelaunt wieder nach Hause fahren


***


Kaderkurs mit Renate Voglsang

Kaderkurse von A-S am Illinggut

Im Monat März waren alle Kurse am Illinggut wieder ausgebucht.

Am Wochenende vom 05.03. - 06.03.2016 waren die A bis LM-Reiter an der Reihe um sich bei Pernilla Markusson-Tesarsch einige hervorragende Tipps für die Turniersaison 2016 einzuholen.

Renate Voglsang war vom 12.03 - 13.03.2016 für M bis S-Reiter zu Gast. Auch hier fuhren die Kursteilnehmer belehrt und motiviert wieder nach Hause.

Vielen Dank für die lehrreichen Wochenenden


***


Dressurturnier Stadl Paura

Barbara Göllner konnte am Samstag (20.02.2016) mit ihrem Wallach Harlekin ihre erste LM-Prüfung positiv
mit dem 8. Platz (von 19) beenden.
In der Dressurprüfung der Klasse LP wurde esRang 7 (von 11).

Herzlichen Glückwunsch!


***


Pernilla Markusson

Strahlende Kursteilnehmer am Illinggut

Am Samstag (13.02.2016) haben sich die Kursteilnehmer des A- bis LM-Kader für die Turniersaison 2016 weiter mit Pernilla Markusson-Tesarsch in Form gebracht.

 Fortsetzung für Tag zwei folgt - wir werden davon berichten...


***


Dressurkurs Renate Voglsang

Beste Tunriervorbereitung für 2016 am Illinggut

Am vergangenen Wochenende (06. + 07.02.2016) fand der zweite Kaderkurs der M- und S-Reiter mit Renate Voglsang statt.
Vielen Dank für die lehrreichen Tipps!

Wir freuen uns auf's nächste Training


Kaderkurs Renate Voglsang
Kaderkurs Renate Volgsang

Kaderkurs Renate Voglsang
Kaderkurs Renate Voglsang

***


Olympiateilnehmerin Renate Voglsang

Nur wer sät kann Früchte ernten...

...am Wochenende am 16. & 17 Jänner fand der erste Kader-Dressurkurs der Salzburger M- und S-Reiter am Illinggut mit Renate Voglsang statt.

Es war wieder ein sehr lehrreiches Training, wo so einiges mit nach Hause genommen werden konnte.

Vielen Dank an Renate für das "know how" das Resultat war bei den meisten gleich ersichtlich!


***


Qualifikation des Spring-Nachwuchs- und Hoffnungskader

Marlies Schlager nahm mit ihrer Stute Lu Burry an der Qualifikation des Spring-Nachwuchs- und Hoffnungskader teil. Die Beiden meisterten dies TOP und warten nun auf die Entscheidung des Richterkollegiums.

Wir drücken die Daumen!

Lu Burry mit Reiterin Marlies Schlager

***


Kurs-Wochenende am Illinggut

Dieses Wochenende war Dressurreiten am Illinggut angesagt.

Es wurde der erste Kaderkurs der A- bis LM-Reiter mit Pernilla Marcusson-Tesarsch ausgetragen.

Des weiteren konnten wir die Olympia-Teinehmerin Renate Voglsang für einen Kurs für uns gewinnen.

Es war ein sehr lehrreiches Wochenende und die zufriedenen Reiter konnten einiges mit auf den weiteren Weg nehmen!

Wir freuen uns auf's nächste Mal


1. Kaderkurs mit Pernilla Marcusson-Tesarsch
Dressurkurs Renate Voglsank